Fachkompetenz und Vertrauen

Wie finde ich eine geeignete Wohnimmobilie, die den Ansprüchen meiner Familie gerecht wird und an wen kann ich mich wenden?

Warum können sich andere Wohneigentum leisten und ich nicht?

Diese Fragen lassen sich nur über geeignete Fachleute und in vertraulichen Gesprächen klären und errechnen. Jeder Interessent hat eigene Vorstellungen vom Wohnen und ein bestimmtes Budget, welches ihm zur Verfügung steht.

Seit über 20 Jahren steht Frau Plauschinat, HP Immobilien, ihren Kunden in allen Fragen rund um den Bau oder den Kauf bzw. Verkauf von Immobilien zur Verfügung.

In dem Wohngebiet „Gartenstadt“ in Wismar ist sie nun seit über 16 Jahren Ansprechpartnerin für viele Bauherren, vom ersten Informationsgespräch über die Betreuung bis zum Einzug in das neue Haus und auch darüber hinaus.

„Ein Haus kauft man nicht einfach nebenbei“ so Frau Plauschinat. Der Verkauf einer Gebrauchtimmobilie und den Erwerb eines neuen Wohnhauses sollte Fachleuten anvertraut werden, die über Kompetenz und Erfahrungen verfügen, damit der Hauskauf- oder Hausverkauf kein Alptraum wird.

Wichtig für den Hausverkäufer sind die Beratung vor Ort und die kostenlose Ermittlung des Markwertes des Gebäudes, die Suche nach einem solventen Käufer, die notarielle Vertragsgestaltung bis hin zur Objektübergabe. Für Bauherren hingegen sind die Ermittlung des persönlichen Finanzrahmens und die Suche nach einem geeigneten Wohnstandort wichtig.

Frau Plauschinat arbeitet schon seit vielen Jahren mit hiesigen und bekannten Bauträgern zusammen. Gemeinsam konnten sie zahlreichen Bauinteressenten den Traum von „Eigenen Zuhause“ verwirklichen.

Die Palette reicht vom Haus für die „Junge Familie“ oder „Wohnen auf einer Ebene“ oder „seniorengerechtes Wohnen“ oder das attraktive Stadthaus oder das „architektonisch besondere Haus“. Ausstattung und Baufertigstellung u. Vertragsgestaltung werden gemeinsam mit den Kunden erarbeitet und die Kaufpreiszahlung erfolgt nach Bauabnahme. So lassen sich die Kosten fest ermitteln und es entsteht keine Doppelbelastung durch Kredit und Miete.

Nicht nur bei jungen Familien hat sich die Nachfrage nach Wohneigentum verstärkt sondern auch Bauherren jenseits des 60. Lebensjahres wünschen sich Wohnraum, der sich ihren Ansprüchen anpasst. Die Kinder sind längst aus dem Haus, viel zu viel Wohnfläche muss geputzt und beheizt werden. Wozu fragen sich das viele? Auch hier verfügt Frau Plauschinat über zahlreiche und zufriedene Kunden, die von ihrer viel zu groß gewordenen Altimmobilie direkt in das neue Einfamilienhaus im Bungalowstil gezogen sind.

„Warum haben wir das nicht schon viel eher getan“ wird dann häufig von den zufriedenen Bauherren gesagt!

Sollten auch Sie auf der Suche nach Ihren Bedürfnissen entsprechendem Wohneigentum sein oder fachlich und kompetente Beratung in Fragen um den Hausbau, Hauskauf bzw. Hausverkauf wünschen, dann steht Ihnen Frau Heidemarie Plauschinat Ihnen gern in ihrem Büro in Wismar, Begonienweg 121,
Tel. – Nr. 03841/ 33 40 30 oder bei Ihnen zu Hause zur Verfügung.

Durch die gute und langjährige Zusammenarbeit mit hiesigen Erschließungs- und Bauträgergesellschaften werden immer wieder neue Grundstücks- und Bauprojekte bedarfsgerecht entwickelt .

Baugrundstücke mit verschieden beplanten Hausvarianten und Fertigstellungsterminen stehen demnächst wieder zur Auswahl, wie z. B. die Weiterentwicklung des Wohngebietes „Schwanzenbusch“ in Wismar.

Zahlreiche Interessenten haben sich hierfür bereits vormerken lassen. Durch das Vormerken haben die Kunden ähnlich, wie in der erfolgreichen Vermarktung des Wohngebietes „Gartenstadt“ noch die Möglichkeit, Einfluss auf den Zuschnitt der Bauparzelle auszuüben, so dass dem Bau des persönlichen „Traumhauses“ nichts im Wege steht.

Auch im Wohngebiet an der Störtebeker Straße in Wismar sind Bauprojekte in der Entwicklung, wie z.B. Häuser im Bungalow – Stil, Stadtvillen als Einzel- bzw. Doppelhaus. Entsprechend der anhaltend starken Nachfrage von jungen Familien sowie für das seniorengerechte Wohnen werden zurzeit Projekte entwickelt.